Eiche von Mamre

Die Eiche von Mamre, auch Eiche Ibrahim (Abraham) genannt, liegt zwei Kilometer westlich von Hebron und markiert die Stelle, an der Ibrahim sein Zelt aufschlug. In der Nacht erschienen ihm drei Engel, die verkündeten, dass seine Frau Sara ihm einen Sohn gebären wird. Das Alter der Eiche wird auf 5.000 Jahre geschätzt. Heute gehört das Gelände einem russisch-orthodoxen Kloster.

Eiche von Mamre.