Tunnel von Belama

Südlich von Jenin liegt Khirbet Belama, die Stätte der kanaanitischen Stadt Ibleam, deren Einwohner vom Stamm der Manasseh kommen. Der Tunnel wurde während der späten Bronzezeit stillgelegt und erst wieder zur römisch-byzantinischen Zeit benutzt. Der Eingang des Tunnels besteht aus einem römischen Gewölbe, das vermutlich zu Zeiten der Kreuzfahrer erneut aufgebaut wurde. In dem Tunnel wurden eine Anzahl von Lampen gefunden, die Schätzungen nach aus der römischen Zeit stammen.

Tunnel von Belama